Auf dieser Seite „WordPress: Häufig gestellte Fragen (FAQs)“ erfährst du alles, was du über das Content-Management-System (CMS) WordPress, über WordPress Themes & Plugins wissen musst.

Was ist ein WordPress Theme?

Ein sogenanntes WordPress Theme besteht aus Vorlagen (Templates) und Stylesheets, mit deren Hilfe du das Erscheinungsbild und die Darstellung einer WordPress-Website definieren kannst.

Im WordPress-Administrationsbereich unter Darstellung -> Designs kannst du ein bereits vorhandenes WordPress Themes ändern, verwalten oder hinzufügen.

Bestandteile eines WordPress Templates

Das Haupttemplate in einem WordPress Theme besteht in der Regel aus einem Header (Kopf), einem Body (Körper), Sidebars (Seitenleisten) und einem Footer (Fußzeile). Wenn du in deinem WordPress Backend in der linken Seitenleiste auf Darstellung -> Designs -> Theme-Editor klickst, kannst du das Theme sowie dessen einzelnen Bestandteile genauer unter die Lupe nehmen.

Weitere Vorlagentypen eines WordPress Themes

In einem Theme befinden sich auch Templates oder Vorlagen für die Suche, Fehlerseiten, verschiedene Seitentypen, Blogbeiträge, die Startseite, Landingpages und/oder Event- und Veranstaltungsbeiträge, etc.

Kostenlose und kostenpflichtige WordPress Themes

Es gibt kostenlose und kostenpflichtige WordPress-Themes. 
WordPress hält in seinem Theme Directory eine Sammlung von kostenlosen Themes bereit.

Ein WordPress Theme selbst entwickeln

Wenn du dein WordPress Theme selbst entwickeln willst, solltest du dich gut mit HTML, PHP, CSS, Javascript und Datenbanken (MySQL) auskennen.

Weitere Infos, Anforderungen und Vorgaben für die Entwicklung von WordPress Themes erhältst du auf der WordPress Entwickler Website, im WordPress Theme Handbuch.

„WordPress: Häufig gestellte Fragen (FAQs)“ wird regelmäßig von uns aktualisiert. Es lohnt es sich also, wenn du hier ab und an vorbeischaust.

Unsere FAQs befinden sich noch im Aufbau. Wir freuen uns, wenn du ein Stück weiter nach unten scrollst und uns deine brennenden WordPress Fragen als Kommentar hinterlässt.

Übrigens: Wir entwickeln individuelle, hochwertige und datenschutzfreundliche Websites, Onlineshops sowie Corporate Blogs mit dem CMS WordPress. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, geht’s hier lang…