In diesem Jahr werden in Deutschland rund 281 Euro für Weihnachtsgeschenke ausgeben – damit bleibt die Summe im Vergleich zum Vorjahr 2018 (282 Euro) beinahe unverändert.

Laut einer Umfrage des Beratungsunternehmens EY geben Familien mit Kindern 392 Euro aus. Alleinstehende liegen mit insgesamt 205 Euro deutlich darunter.

Welche Geschenke finden einen Platz unter dem Weihnachtsbaum?

Die Befragten werden vor allem Gutscheine und Geld verschenken. Auf dem zweiten Rang folgen Lebensmittel und Süßwaren und auf dem dritten Platz rangieren Bücher und E-Books.

Infografik: So shoppen die Deutschen zu Weihnachten | Statista

Mehr Infografiken findest du bei Statista

Keine Angst vor Krawatten oder Socken

Mode wird immer seltener verschenkt 😉 Anhaltend rückläufig sind die Ausgaben für Geschenke wie Schals, Mützen, Krawatten und Pullover. Der Anteil der Konsumenten, die Kleidung verschenken wollen, sinkt von 36 Prozent aus dem Vorjahr auf 32 Prozent.

Ein gutes Geschäft für den Einzelhandel

Laut der Umfrage wird die Vorweihnachtszeit für den Einzelhandel zu einem guten Geschäft: 54 Prozent der Befragten geben an, nur im stationären Handel kaufen zu wollen, weitere 29 Prozent kaufen sowohl on- als auch offline.

Ob on- oder offline, mit oder ohne Glühwein: Wir wünschen Euch viel Spass beim Shoppen und viel Erfolg im Verkauf!

🙂